Sternschnuppe Verein

Ein Abschied in Würde e. V.
Wir sind Mitbegründer des Fördervereins "Sternschnuppe". Der Verein wurde 2002 mit dem Ziel gegründet, den in der Schwangerschaft verstorbenen Kindern einen Platz zu geben, wo ihrer gedacht werden kann.

Die evangelische Matthäus-Kirchengemeinde Wanne und die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Herne-Börnig haben jeweils ein Grabfeld auf ihren Friedhöfen für diese Kinder eingerichtet.

Ein besonderer Stein kennzeichnet jeweils diese Orte der Erinnerung. Sie sollen durch ihre äußere Gestaltung den hinterbliebenen Eltern und auch anderen Besuchern die Gelegenheit zum Verweilen und zum Nachgehen ihrer Gedanken geben. Die Trauerfeiern finden dreimal im Jahr als Sammelbestattungen immer abwechselnd auf den beiden Friedhöfen statt. Die Ausgestaltung der Trauerfeiern, die Unterhaltung und Pflege der Grabstellen sind kostenfrei und werden allein durch Mitgliedsbeiträge und Spendengelder finanziert. Der Förderverein wird von Imke Bredehöft (1.Vors.) und Ralf Wendland (2.Vors.) geführt. Weitere Infos erhalten Sie hier: www.sternschnuppe-herne.de


Bewahre uns, Gott,
behüte uns, Gott
sei mit uns in allem Leiden.

Voll Wärme und Licht im Angesicht,
sei nahe in schweren Zeiten,
voll Wärme und Licht im Angesicht,
sei nahe in schweren Zeiten.



Termine Trauerfeier Sternschnuppe

Der Förderverein „Sternschnuppe“ – Abschied in Würde e.V. plant an folgenden Terminen die Trauerfeiern im Jahre 2022:


Donnerstag, 24. März 2022:
Auf dem Friedhof Wanne-Mitte der Evangelischen Kirchengemeinde Wanne-Eickel, Claudiusstr.

Donnerstag, 30. Juni 2022:
Auf dem Friedhof St. Peter und Paul der katholischen Pfarrei St. Dionysius Herne, Widumer Straße

Donnerstag, 03. November 2022:
Auf dem Friedhof Wanne-Mitte der Evangelischen Kirchengemeinde Wanne-Eickel, Claudiusstr.

Die Mitgliederversammlung ist für Donnerstag, den 03.November 2022 geplant.
- Sternschnuppe -